Empfohlene Beiträge

Letzte News

Candin schnappt sich den Großen Preis von Oberderdingen

Bei der Springprüfung Klasse S** mit Stechen darf Andy Candin auf Caruso nach einem fehlerfreien und schnellen Lauf jubeln

Andy Candin vom Pforzheimer Reiterverein hat zum Abschluss des Springturniers beim Reiterverein Oberderdingen den Großen Preis der Sparkasse Pforzheim Calw gewonnen.

14002522_10208691901489274_684796813_oDer Wettbewerb mit einer Springprüfung Klasse S** mit Stechen bildete den Höhepunkt des Turniers. Acht der insgesamt 37 gestarteten Paare kamen nach fehlerfreiem Umlauf über den 430 Meter langen Parcours, gespickt mit 15 Sprüngen bei zwölf Hindernissen, in die Entscheidung, die spannender nicht hätte sein können. Sechs von ihnen blieben auch im Stechparcours fehlerfrei.

Nachdem die zweifache Deutsche Vize-Meisterin und mehrfache baden-württembergische Titelträgerin Barbara Steuerer-Collee vom RA TV Alpirsbach-Rötenbach zu Beginn eine strafpunktfreie Runde hingelegt hatte, galt es für die Nachfolgenden nur noch, ihre Zeit von 36,75 Sekunden zu unterbieten. Nach einer furiosen Runde auf seinem Pferd Caruso blieb die Uhr für Andy Candin, der als Dritter gestartet war, bei 33,13 Sekunden stehen. Das war nicht zu unterbieten. Der Zweitplatzierte, Günter Treiber vom RV Eppelheim benötigte 36,32. Titelverteidigerin Steffi Girrbach vom RV Enzklösterle konnte sich nicht platzieren. Der amtierende Baden-Württembergische Meister Markus Kölz vom PSV Burkhardshof, der dennoch zu den erfolgreichsten Reitern in Oberderdingen gehörte, landete abgeschlagen auf Rang 13. Eva Vejmelka und Tina Deuerer vom RC Bretten belegten die Ränge neun und zehn. Candin hatte zuvor schon unter anderem eine Springprüfung Klasse S* gewonnen.

Von Ulrike Faulhaber, Muehlacker Tagblatt 16.08.2016

Hier geht’s zum vollständigen Artikel..