Reiter mit Herz

Eine Initiative für einen guten Zweck

Springreiter Andy Candin setzt sich für die gute Sache ein.

logo-2-reiter-mit-herzEr leistet bei seinen Lehrgängen etwas für den guten Zweck. Unter dem Titel „Reiter mit Herz“ möchte der 43-Jährige, dass die Hälfte der Lehrgangskosten gespendet werden. „Wer in die Weiterbildung investiert legt gut an. Menschen in Not sollen aber daran teilhaben“, sagt der Vater einer 16-Jährigen Tochter. Erste Station der Aktion war im Okt. 2013 in Pforzheim. Dort hat Candin, der seit Anfang 2013 für den Pforzheimer Reiterverein startet, einen Springlehrgang gehalten. Die Kosten für den mittlerweile dreieinhalb Tage Lehrgang betragen insgesamt pro Teilnehmer und Pferd 100 Euro. Teilnahmebedingung ist, dass zusätzlich 100 Euro pro Teilnehmer und Pferd als Spende an „Reiter mit Herz“ gehen (Spendenkonto „Reiter mit Herz“). Das ist Candin aber noch nicht genug für die gute Sache getan. Er sucht für jede Station einen örtlichen Sponsor, der den erzielten Spendenbetrag verdoppelt. Wenn auch Sie daran interessiert sind einen solchen Lehrgang auf Ihrer Anlage zu halten und somit den kranken Kindern oder den unverschuldet in Not geratenen Menschen in Ihrer Region einen Beitrag zu leisten, dann kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per Email unter dem Button “Kontakt”.