Startseite2018-11-12T11:17:39+00:00

Die einzige Bestimmung unseres Lebens ist, DAS weiter zu geben was man gelernt hat...

SPONSORED BY

Insert Image
Insert Image

Abonniere meinen Newsletter damit ich dich  regelmäßig  über neue Angebote informieren kann. Trage deinen Vor und Nachnamen und deine Email-Adresse ein und drücke auf senden. Danach bekommst du eine Email von mir in der du bestätigen musst dass du selbst und niemand anderes deine Email-Adresse eingetragen hat. Erst dann wirst du weitere Emails von mir bekommen.
Ich hasse Spam, also kannst du dich jederzeit, mit einem Klick am Ende jeder Email die du von mir bekommst austragen und du bekommst ab sofort keine weitere Emails mehr von mir.

Coach bei German Friendships 2017 in Herford

Andy wurde im Sommer des Jahres 1972 in Sibiu (Herrmannstadt), Rumänien geboren wo er eine Realschule absolvierte. Mit 14 Jahren begann mit dem Reiten, nachdem er die Aufnahmeprüfung für das Elektrotechnische-Gymnasium bestand. Das war eine Bedingung seines Vaters, bevor er ihm die Erlaubnis erteilte mit dem Reiten anzufangen.  

Mit 15 Jahren machte er dort schon sein Reitabzeichen, das ihm erlaubte seine ersten Turniere zu reiten. Seine Ausbildung dort war sehr vielseitig und gleichzeitig sehr "hart",  weil dort das Reiten eine eher mänliche Sportart war und wer dort in einem Verein reiten durfte, konnte sich priviligiert fühlen, weil alle Kosten die mit dem Sport verbunden waren, vom damals noch kommunnistischen Staat übernommen wurden. Deshalb waren dort gute Leistungen erwartet und nicht "nur" erwünscht. Nur die besten durften auch weiterhin im Verein und damit auf "Staatskosten" reiten.

Die harte aber faire Ausbildung bereut er bis heute nicht, denn manche Methoden die dort angewendet wurden, um dem Reiter ein möglichst perfektes Gleichgewicht im Sattel zu vermitteln, wären möglicherweise heute gar nicht denkbar, wenn nicht sogar manchmal zivilrechtlich strafbar (?), wenn man bedekt was dabei hätte auch passieren können...dennoch profitiert er dankbar bis heute und bis seinem Lebensende noch davon!

...mehr über Andy hier klicken!

​​​​​​​​​​Das sagen meine Reitschüler-(innen)

Heilig drei König Springlehrgang mit Andy Candin auf dem Schönauhof in Gundelfingen a.d. Donau
Vom 04. - 06. Januar 2019 findet auf dem Schönauhof in Gundelfingen a.d. Donau ein Springlehrgang mit Andy Candin statt.Die[...]

Interview des Monats

Was genau ist das?

Jeden dritten Mittwoch eines Monats wird auf dem Youtube Kanal von Reitcoach.com ein Interview veröffentlicht und zwar mit einem(r) erfolgreichen Reiter-in und/oder Trainer-in, der/die uns (vielleicht 🙂 ) seinen Erfolgsgehemnis verraten wird, bzw. mit dem ich über die Wichtigkeit der Aus- und Weiterbildung im Reitsport plaudern werde und die Entwicklung des Reitsports in den letzten Jahren bzw. der Trend des Reitsports in der Zukunft fachsimpeln werde.

Springlehrgang mit Andy Candin Tag 3
PARCOURS SPRINGENDie drei wichtigsten Aufgaben für ein besseres, leichteres und  konzentrierteres Überwinden eines ganzen Parcours.So kann ich gewinnen!1.Das richtige Grundtempo[...]
Springlehrgang mit Andy Candin Tag 2
DISTANZEN REITEN LEICHT GEMACHTEin Leitfaden der sich von der untersten bis in die höchste Kategorie des Springreitens zieht. So wird[...]
Springlehrgang mit Andy Candin Tag 1
SPRINGDRESSUR -  Basis in der täglichen Arbeit eines Springpferdes, Überprüfung der Gelassenheit bei der Ausführung bestimmter gymnastizierenden Übungen, bilden die[...]
Diese Website verwendet Cookies und Dienstleistungen Dritter. Ok