Springlehrgang mit Andy Candin Tag 2

//Springlehrgang mit Andy Candin Tag 2

DISTANZEN REITEN LEICHT GEMACHT

Ein Leitfaden der sich von der untersten bis in die höchste Kategorie des Springreitens zieht. So wird jede Distanz gemeistert!

Ob E-Springen oder S-Springen, Distanzen reiten will geübt sein.

Nur wer in der Lage ist die Galoppade seines Pferdes in fast jeder Situation zu bestimmen, kann von sich behaupten bewusst und gekonnt fehlerfreie Parcours zu reiten..

Die Gallopsprunglänge eines Pferdes kann sehr stark variieren, abhängig vom Alter, Ausbildungsstand, Größe, Temperament, Einstellung und Rittigkeit des Pferdes. 

Regelmässiges, dressurmässiges Reiten über kleine Sprünge und unterschiedliche Distanzen auf gerade und gebogenen Linien gymnastiziert nicht nur, sondern bringt auch mehr Rittigkeit und Gehorsam in die Pferde.

Bessere Rittigkeit gibt dem Reiter mehr Sicherheit beim Anreiten der Hindernisse, diese wiederum macht es einfacher bessere Absprungpunkte zu treffen und somit ein gleichmäßiges notwendiges Tempo in den Distanzen und zwischen den Sprüngen zu erreichen und diesen dann auch zu halten.


2018-03-13T09:15:06+00:00

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Phone: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Web: ThemeFusion

Neueste Beiträge